Das 26. Filmkunstfest M-V ist vorbei und somit auch die Arbeit der LeoFilms Redaktion
Mai 09, 2016
LeoFilms16
131 Filme aus 24 Ländern, 9 Uraufführungen, 17 deutsche Premieren und 10 LeoFilms Redakteure.
Das war das 26. Filmkunstfest M-V in Schwein. Für viele Jugendliche aus der Redaktion war es das erste Mal bei dem Festival dabei zu sein und auch vor der Kamera zu stehen.

Dieses Jahr gab es viele neue Gesichter in der Redaktion, vor und hinter der Kamera. Doch auch die neue Redaktion hatte sich aus dem selben Grund getroffen, wie die alte Redaktion vom letzten Jahr.

Filme anschauen, Kritiken aufnehmen, Filmemacher interviewen und viel Popcorn essen!

An den ersten Tagen war es noch ruhig in unserem Studio in den Schweriner Höfen, da zuerst Filme geschaut werden mussten bevor wir Kritiken aufnehmen konnten. Auch die meisten Interviews fanden später in der Woche statt. Doch einmal gestartet war die Redaktion nicht mehr aufzuhalten. Insgesamt haben wir 6 Filmkritiken, 5 Interviews und unzählige Outtakes aufgenommen.

In knapp 2 Wochen, am 24. Mai, wird unser TV-Magazin dann im Offenen Kanal Schwerin Premiere feiern und danach auch hier online zu sehen sein. Einige Kritiken werden noch vor er Premiere auf dem YouTube Kanal von LeoFilms veröffentlicht. Eine Filmkritik und ein Beitrag zum Filmemacherfrühstück, welches am Samstag stattfand, sind schon online: CHUCKS – Filmkritik ——- Filmemacherfrühstück

Auch in schriftlicher Form wird in den nächsten Tagen über die Arbeit in der LeoFilms Redaktion berichtet. Richard, vom Gymnasialen Schulzentrum aus Wittenburg, macht gerade ein 4-wöchiges Praktikum in unserer Medienwerkstatt und war auch aktiv in der LeoFilms Redaktion dabei. Über die letzten Tage hat er ein sehr lustiges Blogtagebuch geschrieben, welches einen Einblick hinter den Kulissen und den verschiedene Charakteren der Redaktion zeigt.

Auch wenn das 26. Filmkunstfest M-V nun vorbei ist, könnt ihr euch noch auf einige spannende Berichte und Blogbeiträge der LeoFilms Redaktion freuen.

0 Kommentare » Schreibe ein Kommentar

Schreibe ein Kommentar
Bitte hinterlasse kein Kommentar, der jemanden beleidigt oder persönlich angreifen könnte. Nur dein Name und die Nachricht werden benötigt, um ein Kommentar zu verschicken.
Name
Nachricht




Zeige alle SOPH!E Fundstücke