Graffiti gegen Rechts
Februar 14, 2011



Auf dem Schulgelände des Pramber Berges hat schon seit einiger Zeit ein schändliches „Graffiti“ das Ansehen verschmutzt. Mit Hilfe des Graffitikünstlers Thomas Pagel wurde in Zusammenarbeit der Schüler vom Pramer Berg, der Schandfeck durch ein kleines Kunstwerk übergesprüht. Nach dem Motto „Frühling für alle“ haben sie gemeinsam ein Zeichen gesetzt!
Einige Szenen wurden für den Film Spaghetti für Zwei verwendet und diese Dokumentation zeigt die komplette Entstehung des Graffitis.

Länge: 6:57 Minuten Schule: Evangelische Schule, Hagenow Jahr: 2010
3 Kommentare » Schreibe ein Kommentar
von Mirko Februar 21, 2011 10:45
Hier findet ihr interessante Artikel über Streetart von jungen Nachwuchsjournalisten!
von Kilian März 30, 2011 16:31
Genau,übersprüht den Schandfleck
von Lorenz Dezember 25, 2011 00:30
Blöder schandfleck hau ab

Schreibe ein Kommentar
Bitte hinterlasse kein Kommentar, der jemanden beleidigt oder persönlich angreifen könnte. Nur dein Name und die Nachricht werden benötigt, um ein Kommentar zu verschicken.
Name
Nachricht